Archiv für Juni 2013

Lesung: „Transzendieren Exzess Pop History #1″ mit Sebastian Schreck und Lennart Thiem

Was sich ab 1971 in Bagen an der Fluhme abspielte, ist und blieb bisher weitestgehend unerhört. Zusammen mit den Honeyheads möchte das Fanzine Transzendieren Exzess Pop dies nun nach bestem Wissen ändern.

Anlässlich der Veröffentlichung ihres Albums „Live at Wimbledon“ erscheint deshalb die erste Sonderausgabe des Fanzines „Transzendieren Exzess Pop“ namens:

„Transzendieren Exzess Pop History #1: Wimbledon“ inklusive einer CD.

Das bedeutet: Aufklärung durch das geschriebene Wort. Dabei belassen wir es aber nicht, sondern betreiben sie ebenfalls durch eine Lesung mit musikalischen Einspielern.

Kommt und hört Erstaunliches über Wendel Pickner und sein Studio namens „Wimbledon“!

Lauscht der hehren Kunst des feinsinnigen Duos Mandelbaum (Progfolk, 1970-1971)!

Umarmt mit Lasse und den Lassoboys (Country, 1971-1979) Asphalt und Lärm unterm Sternenzelt der Heide!

Bedenkt die Geschicke des Zebras in den Sphären des Zen, wie sie niemand anderes als Die beliebten Prachtfinken (NDW, Postpunk, 1984-1988) einst besangen!

Erschaudert angesichts des höchst, ja, wir scheuen uns nicht, es zu schreiben, widerlichen Papa Snob (Dance, 1991-1992)!

Fassen wir noch einmal zusammen:

Es wird begleitet von historischen Aufnahmen aus dem am 28. 07. 2013 erscheinenden „Transzendieren Exzess Pop History #1: Wimbledon“ durch Sebastian Schreck und Lennart Thiem gelesen.

Ort des Geschehens ist das Aalhaus, Eggerstedtstr. 39, 22765 Hamburg. Die Lesung beginnt 17.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, der Beginn pünktlich.